planetGAY /

alles für den planeten der schwulen und lesben

Schubladendenken

Für manche ist es wichtig, sich in "Schubladen" einzuordnen, um zu wissen, wo sie hingehören; sich mit etwas identifizieren zu können.

keine Zielgruppe
keine Zielgruppe

Wer sich jedoch nicht dem Strom der Massen hingeben will, dem sei die Initiative "Ich bin keine Zielgruppe" empfohlen. Einfach den kleinen Button auf der Seite einfügen, verlinken und schon kann jeder nachlesen, dass man (s)eine eigene Meinung vertritt und nicht im Einheits-Blah-Blah versinkt.

Christian schrieb am 12.05.2005
Hm, manchmal bin ich schon eine Zielgruppe und das sogar gerne ...