planetGAY /

alles für den planeten der schwulen und lesben

77.000$ Strafe für schwulen Studenten

An der Baylor Universität werden unter anderem die "Vergehen" Homosexualität, vorehelicher Sex oder uneheliches Zusammenwohnen bestraft. Wegen seines Coming-Out musste der Student James Matthew Bass die Uni vor zwei Jahren verlassen.

Nun wurde er von der Baylor Universität verklagt, da er mehr als 1000 eMails mit pornografischem Inhalt an Angestellter der Uni und Familien gesendet haben soll. Er selbst bestreitet diese Vorwürfe nicht und ist vom Richter angewiesen worden, 47.000$ Schadenersatz und 30.000$ Anwaltskosten zu zahlen. Ausserdem hat er den Versand von weiteren eMails zu unterlassen.

via gayboy.ch