planetGAY /

alles für den planeten der schwulen und lesben

kleiner Überblick

Das "Berliner Abendblatt" liess am 10.Mai verlauten, dass der Bezirk Marzahn-Hellersdorf "Ein klares Zeichen" setze. Soll heissen, dass der CSD künftig keinen Bogen mehr um den Bezirk macht. So war der Bezirk bereits in den vorigen Jahren durch das Setzen der Regenbogenflagge Vorreiter in Sachen Gleichberechtigung geworden.

Nun soll etwa mit dem jungen Verein "Ostende" nach Möglichkeiten gesucht werden, wie man das bunte und lustige Treiben des schwul-lesbischen Strassenfestes nach Marzahn-Hellersdorf holt.

seitenwechsel
"Seitenwechsel"

Im "Kleinen Theater" in Berlin zerbricht dagegen eine geschlossene Männerwelt. Gemeint ist das Stück "Seitenwechsel", welches am Dienstag, den 9. Mai Premiere hatte.

George, Trainer eines drittklassigen Vereins, wechselt bei einem entscheidenden Spiel kurz vor dem Schlusspfiff den 17jährigen Newcomer Darren Quinn ein, der es ihm mit einem Ausgleichstreffer dankt. Auf dem Nachhauseweg gesteht Darren dem Trainer seine Liebe und küsst ihn. Wie es das Leben so will werden die beiden fotografiert und das Bild erscheint am nächsten Tag auf den Titelseiten der Boulevardpresse. Das hat Folgen.
Ein furios, theatralischer Tabubruch, der mitten ins Herz einer Welt trifft, in der man das Wort ?schwul? nur als Standartbeschimpfung für die Fans des Gegners in den Mund nimmt.

Die Seiten wechseln kann man hier: Kleines Theater, Südwestkorso 64, 12161 Berlin, Telefon: +49 (0)30 - 821 20 21.